Es kann vorkommen, das dein Virenscanner Alarm schlägt und meint, da wäre ein Virus oder Trojaner.Dies ist eine Fehlmeldung. Es ist so, das manche Trainer die gleiche Funktionen wie zb. Keylogger
haben.Oftmals müssen Speicherwerte oder Tastenbefehle ausgelesen werden, um eine Hintertür des Spiels zu öffnen, damit die Cheats funktionieren. Zusätzlich lassen wir jede Datei, die uns suspekt vorkommt auf Virustotal scannen. Wenn ihr im allgemeinen unsicher seit, oder ihr überhaupt mal wissen wollt, ob ein Trojaner etc. auf eurem System ist, dann können wir Euch das Trojaner Board empfehlen. Wir testen alle Downloads mit verschiedenen Virenscannern, um zu vermeiden, das es sich nicht doch um einen Virus oder Trojaner handelt. Also nicht wundern, wenn der ein oder andere Release hier auf unserer Seite nicht erscheint, denn dann war uns dieser nicht geheuer !!!.

Weitere Falschmeldungen sind zur Zeit:

(Suspicious) – DNAScan
PUA.Packed.UPack-2
W32/Heuristic-162!Eldorado
W32/Heuristic-210!Eldorado
New Malware.aj
W32/Suspicious_U.gen
Mal/Packer
VIPRE.Suspicious
W32/Behav-Heuristic-060
Packed/Upack
Win32.Malware.gen (suspicious)
Heuristic: Suspicious Self Modifying EXE
Win32.Malware.gen#PECompact!92 (suspicious)

Ergänzungen und Erklärungen:

a variant of Win32/HackTool.CheatEngine.AB
Diese Meldung kommt leider immer wieder bei dem beliebten Trainer und Cheattool Cheatengine.
Dieses Tool ist Open Source und zu 100% Virenfrei. Schaut es Euch selber an und testet es einmal. Diese Meldungen erscheinen, wenn die Virenscanner die Daten nicht entpacken können und somit wird sicherheitshalber das ganze als Virus definiert und fertig.

Desweiteren werden Trainer der Gruppen Brewers und Outlaws gerne als Viren und Trojaner deklariert, was allerdings nicht der Fall ist, da diese Gruppe sehr viel mit Codes arbeiten und diese verschlüssel, um es anderen Gruppen bzw. Personen schwer zu machen, die programmierten Trainer einfach zu stehlen und als eigens programmierte auszugeben.

Sicherlich gibt es keine 100% Garantie, das nicht doch ein Virus oder ähnliches in solch einem Trainer versteckt ist. Wie auch in anderen Programmen die ihr nutzt gibt es immer ein Restrisiko. Das benutzen solch eines Programms geschieht auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Haftung bzw. Gewährleistung dafür, das der Trainer funktioniert, noch für eventuelle Schäden am Computer, sowie eventuelle Datenverluste.

Permanente Warnung von Antivirenprogrammen bei Trainern von LinGon:

Lingon selbst dementiert zurecht, das in seinen Trainern angeblich Viren etc. sein sollen. Hier sein Zitat zu diesem Thema:

„Important note for the paranoid Av users!
========================================
No there aint no virus or tojans in my trainers, if you have any Antivirus app that says it is –
id suggest you either check and learn on the internet about trainers/files in general being „packed/Encrypted“ and alerts Av’s falsely or throw that AV in the nearest recyclebin 🙂
or dont use my trainers. simple huh?“